Wolfgang Koeppen "Jugend" :: Gruppen

Textgenese von Sequenz 5 Feetenbrinks Konzerthaus war ein ...

Feetenbrinks Konzerthaus lokalisiert in der Kuhstraße
2 Dokumente      

In dieser ersten Textstufe befindet sich das Konzerthaus in der Kuhstraße. Die Änderungen mit rotem Kugelschreiber werden mehrheitlich in die folgende Textstufe integriert.

Dokumente anzeigen Dokumente verbergen

Feetenbrinks Konzerthaus lokalisiert in der Hunnenstraße
2 Dokumente      

Die Gruppe konstituiert sich durch einen Textzusammenhang, der mit einem blauen Kugelschreiber bearbeitet wurde. Die Änderungen werden mehrheitlich in der folgenden Textstufe aufgenommen.

Dokumente anzeigen Dokumente verbergen

Datierung 22.06.1962
6 Dokumente      

Diese Textstufe ist ms. datiert auf den 22.06.1962. Es liegt ein Original und ein mit rotem Kugelschreiber korrigierter Durchschlag vor. Die Änderungen werden mehrheitlich in die nächste Textstufe integriert.

Dokumente anzeigen Dokumente verbergen

Nach dem 22.06.1962
6 Dokumente      

Es erfolgt eine Reinschrift der Textstufe vom 22.06.1962. Wieder korrigiert Koeppen auf dem Durchschlag, die Änderungen sind jedoch weniger umfangreich als in den Textstufen zuvor.

Dokumente anzeigen Dokumente verbergen

Perspektivwechsel
8 Dokumente      

In dieser Textstufe spricht ein Ich. Die hs. Änderungen werden nur zum Teil in die nächste Textstufe übernommen.

Dokumente anzeigen Dokumente verbergen

Manuskript für die Sendung im Süddeutschen Rundfunk vom 14.11.1969
6 Dokumente      

Die Gruppe konstituiert sich aufgrund des Textzusammenhangs des Manuskripts, das Koeppen für die Sendung am 14.11.1969 beim SDR eingereicht hat. Von diesem Manuskript hat sich ein Durchschlag erhalten (MID355-M022-014 bis -016). Die hs. Änderungen auf dem Durchschlag (Paginierung und Änderungen von Koeppen sowie von fremder Hand) sind in den Rundfunktext eingeflossen. Das abgegebene Manuskript wurde einem Brief der Redaktion vom 12.08.1969 (vgl. MID355-M022-001) beigefügt und an Koeppen zurückgeschickt.

Dokumente anzeigen Dokumente verbergen

Ausschnitt aus "Jugend. Eine Erinnerung" (1971)
2 Dokumente      

Bei dieser Gruppe handelt es sich um einen Ausschnitt aus der Publikation "Jugend. Eine Erinnerung", erschienen im "Merkur" (Januar 1971).

Dokumente anzeigen Dokumente verbergen

Satzvorlage Sequenz 5
2 Dokumente      

Satzvorlage aus dem SUA Marbach. Koeppen hat für diese Sequenz Auschnitte aus der Publikation "Jugend. Eine Erinnerung" aufgeklebt, handschriftlich paginiert und vereinzelt Änderungen vorgenommen. Es finden sich auch Änderungen fremder Hand auf den einzelnen Seiten.

Dokumente anzeigen Dokumente verbergen

Rundfunkmanuskript BR (Sendung 14.06.1976)
4 Dokumente      

Es handelt sich bei dieser Gruppe um das von der Redaktion des Bayerischen Rundfunks verfasste Originalmanuskript für den ersten Teil der Sendung "Eine Jugend" (14.06.1976). Der Text entspricht dem Wortlaut der Publikation "Jugend. Eine Erinnerung", erschienen im "Merkur" (Januar 1971). Dieses Rundfunkmanuskript wird im Archiv des Bayerischen Rundfunks aufbewahrt (BR, Historisches Archiv, Signatur HF-27108).

Dokumente anzeigen Dokumente verbergen

Kopien des Rundfunkmanuskript BR (Sendung 14.06.1976)
8 Dokumente      

Kopie des Originalmanuskripts, s. vorige Gruppe.

Dokumente anzeigen Dokumente verbergen

Vervielfältigungen des Rundfunkmanuskripts für die Sendung am 14.11.1969 (SDR)
20 Dokumente      

Die Gruppe konstituiert sich durch den Umstand der Abschrift und anschließenden Vervielfältigung (Kopien) durch den Rundfunk. Die Textzusammenhänge liegen in fünffacher Ausführung (nur Kopien) vor. Eine der Kopien, die sich in der Archivmappe M023 befindet, hat Koeppen mit wenigen hs. Korrekturen versehen, in eine Mappe gelegt (MID355-M023-000) und an den "Merkur"-Herausgeber Hans Paeschke geschickt. Diese Mappe ist wie folgt beschriftet: "Ablichtungen 'Jugend' - Stuttgarter Manuskript - Süddeutscher Rundfunk (an Paeschke geschickt)". Auf einer weiteren Kopie (MID355-M020-016-019) befinden sich Änderungen, die z.T. nicht in spätere Textstufen eingegangen sind.

Dokumente anzeigen Dokumente verbergen

Protagonist L.
1 Dokument      

In dieser Gruppe heißt die Hauptfigur "L." Der textgenetische Zusammenhang bleibt unklar.

Dokumente anzeigen Dokumente verbergen

Vergleich Ritterburg
2 Dokumente      

In dieser isolierten Gruppe wird das Konzerthaus mit einer Ritterburg in Verbindung gebracht. Papiersorte und Stift lassen auf einen Zusammenhang mit der Gruppe "Feetenbrinks Konzerthaus lokalisiert in der Kuhstraße" schließen.

Dokumente anzeigen Dokumente verbergen