Textgenese von Sequenz 9Mit Bismarck verbinden mich sehr ...

Vorangestellte Passage "Anfang"
2 Dokumente      

In dieser ersten textgenetischen Gruppe steht vor der späteren Buchsequenz noch ein weiterer Abschnitt, der im Verlauf der Genese getilgt und somit zum Fragment wird (MID355-M011-044). Auf der Rückseite des Blattes (MID355-M011-044I) notiert Koeppen hs. Notizen zur Seqeunz.

Dokumente anzeigen Dokumente verbergen

Erweiterung der Texte
3 Dokumente      

Sowohl die vorangestellte Passage als auch der Text der späteren Sequenz werden nun erweitert und umfassend hs. korrigiert.

Dokumente anzeigen Dokumente verbergen

Abschrift ohne Satzzeichen
2 Dokumente      

Abschrift unter Berücksichtigung einiger der hs. Änderungen in der vorangehenden Gruppe. Der Text wird ohne Satzzeichen niedergeschrieben.

Dokumente anzeigen Dokumente verbergen

Datierung 21.05.1962
4 Dokumente      

Es handelt sich um einen dreiseitigen Textzusammenhang mit Durchschlag. Auf Original und Durchschlag finden sich jeweils verschiedene hs. Korrekturen.

Dokumente anzeigen Dokumente verbergen

Manuskript SDR (Sendung 14.11.1969)
4 Dokumente      

Die Gruppe konstituiert sich aufgrund des Textzusammenhangs des Manuskripts, das Koeppen für die Sendung am 14.11.1969 beim SDR eingereicht hat. Von diesem Manuskript hat sich ein Durchschlag erhalten (MID355-M022-017 bis -018). Die hs. Änderungen auf dem Durchschlag (Paginierung und Änderungen von Koeppen sowie von fremder Hand) sind in den Rundfunktext eingeflossen. Das abgegebene Manuskript wurde einem Brief der Redaktion vom 12.08.1969 (vgl. MID355-M022-001) beigefügt und an Koeppen zurückgeschickt. Erst in dieser Textstufe wurde die Passage "Anfang" getilgt. Die Textstufe entspricht nahezu dem Text der Publikation (siehe folgende Gruppe).

Dokumente anzeigen Dokumente verbergen

Ausschnitt aus "Jugend. Eine Erinnerung" (1971)
1 Dokument      

Bei dieser Gruppe handelt es sich um einen Ausschnitt aus der Publikation "Jugend. Eine Erinnerung", erschienen im "Merkur" (Januar 1971).

Dokumente anzeigen Dokumente verbergen

Satzvorlage Sequenz 9
1 Dokument      

Satzvorlage aus dem SUA Marbach. Koeppen hat für diese Sequenz Auschnitte aus der Publikation "Jugend. Eine Erinnerung", erschienen im "Merkur" (Januar 1971), aufgeklebt, handschriftlich paginiert und vereinzelt Änderungen vorgenommen. Es finden sich auch Änderungen fremder Hand auf den einzelnen Seiten.

Dokumente anzeigen Dokumente verbergen

Rundfunkmanuskript BR (Sendung 14.06.1976)
3 Dokumente      

Es handelt sich bei dieser Gruppe um das von der Redaktion des Bayerischen Rundfunks verfasste Originalmanuskript für den ersten Teil der Sendung "Eine Jugend" (14.06.1976). Der Text entspricht dem Wortlaut der Publikation "Jugend. Eine Erinnerung", erschienen im "Merkur" (Januar 1971). Dieses Rundfunkmanuskript wird im Archiv des Bayerischen Rundfunks aufbewahrt (BR, Historisches Archiv, Signatur HF-27108).

Dokumente anzeigen Dokumente verbergen

Kopien des Rundfunkmanuskripts BR (Sendung 14.06.1976)
6 Dokumente      

Kopie des Originalmanuskripts, s. vorige Gruppe.

Dokumente anzeigen Dokumente verbergen

Gelbes Papier
5 Dokumente      

Die Gruppe konstituiert sich durch die Gemeinsamkeit des Schreibmaterials (gelbes Papier). Es handelt sich um komprimierte Inhalte der 9. Sequenz in Kombination mit der später getilgten Passage "Anfang" und motivischen Verflechtungen zum Fememord (Sequenz 44) und zur Zeugenschaft (Sequenz 26).

Dokumente anzeigen Dokumente verbergen

Erweiterung Passage "Anfang"
2 Dokumente      

Die Gruppe konstituiert sich durch einen Textzusammenhang, der im Buchtext nicht mehr vorhanden und somit ein Fragment ist. Inhaltlich ist der Text der Dokumente jedoch stark verfolchten mit der Passage "Anfang", die erst im Verlauf der Genese der Sequenz getilgt wird. Es besteht eine große textgentische Nähe zur Gruppe "Abschrift ohne Satzzeichen" sowie "Datierung 21.05.1962".

Dokumente anzeigen Dokumente verbergen

Konzeptionspapier Beerdigung/Bismarckturm/Mobilmachung/Warenhaus, Datierung: 19.03.1963
1 Dokument       Ebenfalls in Seq.: 8 34

In diesem Konzeptionspapier werden die Motive verschiedener Sequenzen aufgegriffen. Auch Überlegungen zur Anordnung der Stoffe sind hier notiert.

Dokumente anzeigen Dokumente verbergen

Auszüge verschiedener Sequenzen
1 Dokument       Ebenfalls in Seq.: 1 3

Die Gruppe bleibt freischwebend, eine textgenetische Einordnung scheint nur schwer möglich.

Dokumente anzeigen Dokumente verbergen