Wolfgang Koeppen "Jugend" :: Gruppen

Textgenese von Sequenz 38 er ging zum Bahnhof, ging in der...

Manuskript für die Sendung im Süddeutschen Rundfunk vom 14.11.1969
4 Dokumente      

Die Gruppe konstituiert sich aufgrund des Textzusammenhangs des Manuskripts, das Koeppen für die Sendung am 14.11.1969 beim SDR eingereicht hat. Von diesem Manuskript hat sich ein Durchschlag erhalten. Die hs. Änderungen auf dem Original sind in den Rundfunktext eingeflossen (vgl. Vervielfältigungen davon in der nächsten Gruppe). Das abgegebene Manuskript wurde einem Brief der Redaktion vom 12.08.1969 (vgl. MID355-M022-001) beigefügt und an Koeppen zurückgeschickt.

Dokumente anzeigen Dokumente verbergen

Vervielfältigungen des Rundfunkmanuskripts für die Sendung am 14.11.1969
15 Dokumente      

Die Gruppe konstituiert sich durch den Umstand der Abschrift und anschließenden Vervielfältigung (Kopien) durch den SDR. Die Textzusammenhänge liegen in sechsfacher Ausführung (nur Kopien) vor. Eine der Kopien, die sich in der Archivmappe M023 befindet, hat Koeppen mit wenigen hs. Korrekturen versehen, in eine Mappe gelegt (MID355-M023-000) und an den "Merkur"-Herausgeber Hans Paeschke geschickt. Diese Mappe ist wie folgt beschriftet: "Ablichtungen 'Jugend' - Stuttgarter Manuskript - Süddeutscher Rundfunk (an Paeschke geschickt)". Auf einer weiteren Kopie (MID355-M024-085, -086 und -087) befinden sich Änderungen, die nicht in spätere Textstufen eingegangen sind.

Dokumente anzeigen Dokumente verbergen

Ausschnitt aus "Jugend. Eine Erinnerung" (1971)
1 Dokument      

Bei dieser Gruppe handelt es sich um einen Ausschnitt aus der Publikation "Jugend. Eine Erinnerung", erschienen im "Merkur" (Januar 1971).

Dokumente anzeigen Dokumente verbergen

Collage mit Einfügung
1 Dokument      

Das einzige Dokument dieser Gruppe besteht aus einer Collage. Dabei handelt es sich um zwei Ausschnitte aus der entsprechenden Stelle in der Publikation im "Merkur" (Januar 1971, s. vorige Gruppe). Am Ende hat Koeppen eine Zeile hinzugetippt, die in die Satzvorlage und dann in die Erstausgabe (1976) einfließt.

Dokumente anzeigen Dokumente verbergen

Satzvorlage Sequenz 38
3 Dokumente      

Satzvorlage aus dem SUA Marbach. Für diesen Abschnitt der Satzvorlage hat Koeppen die drei entsprechenden Seiten einer Kopie des Rundfunkms. SDR (s. Gruppe "Kopien des Rundfunkmanuskripts SDR - Sendung 14.11.1969") noch einmal in die Schreibmaschine eingespannt und zahlreiche hs. sowie ms. Änderungen eingefügt. Materialphilologisch hängt diese Stufe also von den Kopien des Rundfunkmanuskripts ab. Aber die letzte ms. Hinzufügung auf dem letzten Dokument ("Hinaus bleib vor der Tür du bist draussen vor der Tür geh aussen rum.") stellt eine Variante des Satzes dar, der erst auf dem Collage-Dokument eingefügt worden war. Textgenetisch ist diese Gruppe also als Vorstufe der Satzvorlage zu betrachten.

Dokumente anzeigen Dokumente verbergen